Angebot

Der Begriff "Psychomotorik" meint den Zusammenhang zwischen psychischer Verfassung eines Menschen und seinem körperlichen Ausdruck. Ein Kind, das in den alltäglichen Bewegungen oft Misserfolge erlebt, traut sich immer weniger zu und wird unsicher.

Wir untersuchen und begleiten Ihr Kind, wenn es...

  • bei Alltagshandlungen ungeschickt ist
  • einen übermässigen Bewegungsdrang hat
  • in seinem Bewegungsverhalten gehemmt und nicht seinem Alter entsprechend neugierig, sondern ängstlich und zurückhaltend ist
  • beim Zeichnen / Schreiben sehr ungeschickt oder verkrampft ist
  • Mühe beim Erlernen der Schrift hat
  • Wahrnehmungsschwierigkeiten hat
  • sich räumlich nicht gut orientieren kann
  • wenig Interesse für Zeichnen und Basteln zeigt
  • durch seine motorischen Probleme in eine Aussenseiterrolle im Kreise Gleichaltriger gerät, aggressiv reagiert, sich zurück zieht oder den Clown spielt
  • Mühe hat, seine Kraft anzupassen

Unser Angebot:

  • Abklärung in Anwesenheit der Eltern
  • Einzel- / Kleingruppentherapie ab 4,5 Jahren
  • Beratung der Eltern, Lehrpersonen und weiteren Bezugspersonen